„ARCO MINERO DEL ORINOCO VENEZUELA“

 

Die Gesellschaft für bedrohte Völker präsentiert die Kunstausstellung mit Werken der venezolanischen Künstlerin und Sängerin Mairen Tamar Hernández Rojas und ihres Vaters Merbaldo Enrique Hernández Ramos. Beide haben unterschiedliche Stile, doch die Verbindung von Tradition und Moderne ist ihnen gemeinsam.

Ausstellungseröffnung: 12.05.2019 um 15.30 Uhr, Eintritt frei

Vortrag: Lebenssituation der indigenen Völker im Minenbogen am Orinoco, sowie zur Abholzung des Regenwaldes durch die Regierung und chinesische Großkonzerne

 

Öffnungszeiten für die Ausstellungen: Montag – Donnerstag in der Zeit von 10:00 bis 21:30 Uhr, Freitag von 16:00 bis 21:30 Uhr sowie Sonntag von 15:00 bis 18:00 Uhr (zeitliche Einschränkungen für einzelne Räume sind möglich).