Die „Zuckerschweine“

Mit ihrem Format “Stories” begibt sich die bekannte
Hamburger Improvisationstheater-Gruppe “Die Zuckerschweine”
auf eine Reise durch verschiedene Geschichten.
Das Publikum entscheidet, an welcher Weggabelung der einzelnen Geschichten
die Impro-Künstler abgehen.
Ohne Texte oder Requisiten enstehen die “Stories” vor den Augen des Publikums.
Mal skurril, mal traurig. Mal dynamisch, mal bewegend.
Bereits seit über 15 Jahren improvisieren sich die Zuckerschweine durch Hamburg und Norddeutschland.
Mit dabei: Eine ganz besondere Prise Humor und ein feiner Blick auf die Marotten des Alltags.

Improvisationstheater ist heute fester Bestandteil der Kulturszene Hamburgs.
Das war vor 20 Jahren anders.
Gemeinsam mit anderen Gruppen machten „Die Zuckerschweine“ Impro in Hamburg populär:
Zweimaliger Hamburger Impro-Meister, ein regelmäßig ausverkauftes Hamburger Sprechwerk,
Auftritte in zahllosen deutschen Städten von Berlin bis Darmstadt und beim NDR –
„Die Zuckerschweine“ blicken auf eine bewegte Geschichte.

 

Freitag, 18.09.2020, Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Eintritt 7 €.

Um Anmeldung wird gebeten.